Sherlock Homes sends his kind regards

Der Penguin Random House UK Verlag lud zur Hörrunde – und ich bin der Einladung begeistert gefolgt. Das Hörbuch „Benedict Cumberbatch Reads Sherlock Holmes‘ Rediscovered Railway Mysteries: Four original short stories (BBC)“ beinhaltet 4 Kurzgeschichten geschrieben von John Taylor – inspiriert von den Geschichten des großen Arthur Canon Doyle. Die 4 Abenteuer bieten dem Hörer ca. 2 Stunden Hörvergnügen mit wundervollem britischen Akzent. Benedict Cumberbatchs Stimme ist ein wahrer Genuss und man wünscht sich er möge einfach weitersprechen, auch wenn der Fall bereits gelöst ist. Die Abenteuer profitieren von dem hervorragenden Vorleser und lassen den Zuhörer wunderbar in die Abenteuer des Meisterdetektivs eintauchen.

Wer soll sich das anhören? Alle Fans von Detektivgeschichten, denen die Auflösung auch mal schon im Vorhinein klar sein darf, die sich aber das Hörvergnügen von britischem Akzent versüßen lassen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte man sich aber dessen bewusst sein, dass hier nicht der Altmeister am Werk war, aber John Taylor und Benedict Cumberbatch uns mit neuen Abenteuern von Sherlock Holmes und Dr. Watson versorgen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s