Unterwegs in der spannenden Unterwelt von London

Dieses Mal habe ich etwas Neues ausprobiert: ein Hörspiel. Nein – kein Hörbuch. Ein HörSPIEL. Tatsächlich gesprochen wie ein Film, oder wie ein Theaterstück, aber ohne Bild. Eine ganze Geschichte gespielt von verschiedenen Sprechern, vertont und mit Soundeffekten aufgemotzt. Das ist ja an sich schon recht schwer vorstellbar und – ich gebe zu – wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre ich wahrscheinlich davor zurückgeschreckt. Zum Glück habe ich mich überraschen lassen! Es war super! Es fällt mir schwer zu sagen, was das Beste an dem ganzen war – das Buch, die Sprecher oder das Erlebnis durch Sprecher und Soundeffekte, aber es war wirklich tool!

Aber jetzt einmal von vorne: ich hatte die Gelegenheit das Hörspiel zum Buch „Neverwhere“, geschrieben von Neil Gaiman, zu erleben. Das Hörspiel wurde von „BBC Worldwide Limited“ veröffentlicht und erschien in Buchform zur Miniserie bereits 1997. Auf deutsch hat es den etwas weniger klingenden Titel „Niemalsland“.

Die Handlung: Der ganz „normale“ Richard Mayhew stolpert aufgrund seiner Hilfsbereitschaft in die Unterwelt von London und sieht sich plötzlich mit vielen ungewöhnlichen Wesen und unbekannten Orten konfrontiert. Und er dachte, er kenne London! Ursprünglich will er nichts von diesen Spinnereien wissen, aber ganz so schnell kann er nicht zurück in sein altes Leben… Davor gilt es, viele gefährliche Situationen zu meistern und sich mit Lady Door und ihren geheimnisvollen Begleitern durch London-Below zu schlagen.

Ein sympathischer Protagonist, spannende Abenteuer und eine fabelhalft beschriebene Unterwelt von London machen Lust auf mehr von diesem Autor.

Wer soll hier mitlesen oder mithören? Alle, die ein Abenteuer in einer fantasievollen aber bedrohlichen Unterwelt erleben wollen. Außerdem werden auch Fantasy-Liebhaber auf ihre Kosten kommen. Aber gerade diese Geschichte finde ich auch besonders gut für alle Leser geeignet, die sich mit Fantasy bisher noch nicht besonders beschäftigt haben und einfach mal etwas „anderes“ probieren wollen. Hier könnt ihr echten Lesegenuss finden!

Jene, die ganz in die Fantasiewelt von London-Below eintauchen wollen, sind vielleicht mit der Geschichte in Buchform etwas besser aufgehoben – alle, die sich in erste Linie auf das spannende Abenteuer freuen, können gut und gerne mit dem (englischen) Hörspiel starten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s